LEGO Education StoryStarter Set

LEGO bietet seit einigen Monaten Material zur Förderung der Dialog-, Schreib- und Lesefähigkeiten von Grundschulkindern. Das „LEGO Education StoryStarter Set„ besteht aus einer Box mit LEGO-Steinen sowie Hilfen für die Entwicklung eigener Szenen. Unterstützend kann hierfür zusätzlich die „LEGO StoryVisualizer Software“ erworben werden, mit der Storyboards am Computer zusammengestellt werden können. Letztere Komponente muss jedoch nicht zwangsläufig gekauft werden.

Hilfreich bei der Entwicklung eines Stop-Motion-Films ist ein festes Szenenbild, in dem nur einzelne Elemente kleinschrittig von Bild zu Bild verändert werden. Auch sollte die Kamera über ein Stativ fixiert sein. Um große Unterschiede zwischen den einzelnen Bildern zu verhindern, ist es notwendig, optimale Aufnahmeeinstellungen vor der wirklichen Produktionsaufnahme an der Kamera vorzunehmen. Wichtig hierbei sind auch optimale Lichtverhältnisse. Eine zusätzliche Lichtquelle von oben verhindert, dass Schatten der Mitwirkenden auf den Fotos zu sehen sind. Auch ist der Einsatz eines Fernauslösers hilfreich, da hierdurch verhindert werden kann, dass die Kameraposition verändert wird, was Auswirkungen auf die Qualität des späteren Stop-Motion-Film hätte.

Die einzelnen Fotografien können im Windows Movie Maker aneinandergefügt werden, sodass kurze Stop-Motion-Filme entstehen. Der Windows Movie Maker ist i. d. R. für jede_n Windows-Nutzer_in über das „Zubehör“-Verzeichnis zugänglich. Je nach Einstellung des Betriebssystems muss dieser nachträglich installiert werden.


Weiterführende Links:
→ http://education.lego.com/
→ Windows Movie Maker von http://windows.microsoft.com/
StopMotion Tutorials auf http://www.stopmotiontutorials.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.