Buchstabengitter

Buchstabengitter können als Impuls für Rechtschreibübungen dienen. Im Gitter müssen hierzu die einzelnen Buchstaben miteinander zu Worten verbunden werden. Jeder Buchstabe darf nur einmal verwendet werden. Die Buchstaben müssen in anliegenden Feldern liegen.

Beispiel:
1. mal
2. Maler
3. Tier
4. hier
5. …

Im Anschluss können die Listen unter den Teilnehmer_Innen ausgetauscht werden und geprüft werden, ob die Worte – orientiert an den Maßstäben – mögliche Lösungen sind. Abschließend kann mithilfe eines Dudens die Rechtschreibung der Worte geprüft werden.

Download:
↓ 8 Buchstabengitter *pdf-Format

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.